Schriftgröße   0 +
Partner

Meetings

AUO Meeting 27.01.2018
Protokoll
Anwesenheitsliste: Ponholzer, Karl Grubmüller, Stoiber, Kozak, Loidl, Madersbacher, Dienelt, Mauermann, Dajc-Sommerer, D’Andrea, Bernhard Grubmüller, Schmidt, Sollner

1) Austritte: Christian Peither, Christian Fürst
2) Aufnahme neuer Mitglieder: Anträge gestellt durch Bernhard Grubmüller, David D’Andrea, Prof. Stefan Madersbacher.
Alle einstimmig angenommen
3) Wahl des neuen Vorsitzenden: Zur Wahl stehend Karl Grubmüller.
Einstimmig angenommen
4) Vortrag Karl Grubmüller bezüglich Ziele und Missionen des AK.
5) Bisherige Sekretärin würde ihre Aufgabe weiterhin erfüllen.
6) Es gab Hacker-Angriffe auf die Seite des AK, v.a. auf den internen Bereich, eine Abstimmung bez. des Weiterführens dieses Bereichs sollte durchgeführt werden.
7) Finanzen: ca. 20.000.- Euro auf dem Konto derzeit, Meetings wichtiger Bestandteil um Gelder zu bekommen
8) Julian Mauermann würde Funktion als Kassier weiterführen
9) AUO insb. Prim. Loidl wurde von Onkologen angesprochen für Post-ASCO Meeting am 22.06. in Wien gemeinsam mit Hämatoonkologen mitzuwirken, Meeting 2 – geteilt, 1. Teil Workshop (über Immuntherapie), 2. Teil Fortbildung und Zusammenfassung urologischer Themen, eine Teilnahme wäre eine große Ehre und sollte in Betracht gezogen werden. Prim. Loidl hat einen international angesehenen Referenten für Teil 1 an der Hand. Wird von allen Anwesenden befürwortet!
10) 12.+13. 10. Fortbildung bez. medikamentöser Tumortherapie
11) Prof. Loidl hätte gerne möglichst unabhängige Fortbildungen ohne Firmenbeeinflußung.
12) Aufnahme von jungen Mitgliedern anderer Universitäten (Innsbruck, Salzburg, Graz, etc…) wünschenswert, Karl Grubmüller wird sich um Kontaktaufnahme mit den Klinikchefs kümmern.
13) Alle Meetings sollen in den Uro-Campus eingetragen werden.
14) Brainstorming für Wissenschaftsprojekte mit vorab Zirkulation bis zum nächsten AK Treffen, 1 Projekt/Jahr wäre wünschenswert
15) Einige Studien wurden begonnen durch den AK, aber nicht beendet. Sollten diese Studien wieder aufgenommen und beendet werden?
Allen voran gibt es eine Zystektomie-Datenbank, eventuell würde sich ein Dissertant finden um die weitere Datenerfassung fortzuführen.
Bezüglich der LA-Studie beim low risk Prostatakarzinom wird der Vorsitzende noch Kontakt mit Sonnhuber aufnehmen bzgl. einer ev. Finalisierung.
16) Mögliche nächste Termine für internes AK Treffen: 20. April im Rahmen des SEMI-Live Kongresses des AK LSK in Linz. Aussendung wird bald erfolgen. Dort soll dann über mögliche wissenschaftliche Projekte für 2018 abgestimmt werden!
17) Die Veranstaltungen im Herbst mit den Andrologen und im Jänner mit dem AK Prostata werden beibehalten.
18) Die Wartung und Pflege der Homepage übernimmt der Sohn von Karl Dienelt.
19) Nächste wichtige Termine: 20. April Linz und 22. Juni Wien!
20) Der Vorsitzende bedankt sich bei Toni Ponholzer für sein Engagement in den letzten 6 Jahren und bittet um weitere aktive Unterstützung.

AUO-Meeting, 27.01.18

Ziele
●Umstrukturierung der Aufgaben des AUO

●Neue Angebote für Mitglieder des AUO und für niedergelassene Kollegen

●Bessere Zusammenarbeit mit anderen AK

●Mehr Fortbildungen durch den AUO

●Durchführen selektiver Wissenschaftsprojekte

Laden …

Mission Wissen
●In Zusammenarbeit mit MedUniWien und anderen AK “real time“ Infos von Fortbildungen

●Motto: „ If you can‘t go to the meeting, we bring the meeting to you“

●Zielmeetings: ASCO, ASCO-GU, EAU, AUA, DGU,….

●1/Jahr Wrap-up meeting

Mission Fortbildung
● Urologie ein Fach im Wandel

●Systemische Therapien müssen besser integriert werden

●Systemische Therapie derzeit zum größten Teil in den Händen der Onkologen

●Verbesserung des „Know-How‘s“ bez. Systemischer Therapien

●Ziel: 2-3 fokussierte Meetings im Jahr mit praktischem Inhalt (Bsp. Anwendung Zytiga, Management von Komplikationen der neuen Immuntherapien)

●In Kooperation mit den entsprechenden Firmen
Laden …

Mission Research
●Schwierigster Teil

●Integration von Gruppen und anderen AK, die bereits Research machen

●Aufnahme von neuen Mitgliedern

●Aufbau eines Teams von jungen Wissenschaftlern

●Gemeinsame österreichweite selektive Projekte

Termine
●Sitzungstermine zeitgleich mit Fortbildungen

●Mögliche nächste Termine:
●20.-21.04. im Rahmen des SEMI-Live Kongresses des AK für LSK – LINZ
●Im Rahmen des B2B Meetings 25. und 26. Mai in Zusammenarbeit mit der MedUniWien – WIEN

Schriftführer: Vorsitzender:
Dr. Bernhard Grubmüller Prim. Assoc. Prof. Dr. Karl Grubmüller